Tiroler Obst Schnaps

Tiroler Obst Schnaps

40 % Vol. 1.0 L

Der rassige Tiroler


Erlesenes heimisches Obst aus den Nord- und Südtiroler Bergen – das sind beste Voraussetzungen für diesen quirligen Obstler. Äpfel, Williams Christbirnen, Zwetschken und Marillen, allesamt sonnengereifte Köstlichkeiten. Sie verhelfen dem rassigen Tiroler zu seinem ganz besonderen Geschmack. Würzig, fruchtig und frisch – ein starkes Schnapserl!


Geheimtipp für sanfte Gemüter: der milde Tiroler.

Artikelnummer: 60181
Gewicht: 1.70 kg
Füllmenge: 1.00 lt
Alkoholgehalt: 40 %
Lieferfrist: 3-6 Werktage
Verfügbarkeit: Auf Lager

16,90 € (16,90 € / 1 L)
Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten


Tiroler Obstschnaps – ein Klassiker aus der Region

Dieser intensiv fruchtige Cuvée wird nach alter Bauerntradition destilliert und überzeugt durch einen prägnanten, lang anhaltenden Abgang. Die sonnengereiften und handverlesenen Früchte für diesen Obstschnaps stammen aus blühenden Obstgärten im Südtiroler Vinschgau, aus der Region um Tramin und aus Nordtirol. Sorgfältig destilliert entsteht daraus ein Klassiker der Region.

 

Mehr über diesen Tiroler Obst Schnaps erfahren Sie im Lexikon.

Tradition als Erfolgsrezept

Der Tiroler Obstschnaps gehört zu den Klassikern der Region und erfreut sich großer Beliebtheit. Sein fruchtiges und frisches Bouquet lassen die Vielfalt und Qualität der Früchte erahnen, die für dieses herrliche Destillat verwendet wurden. Saftige Äpfel, würzig duftende Williams Birnen, fruchtige Marillen und süße Zwetschken sind das Geheimnis des Obstlers, wie er kurz und oft unter Kennern genannt wird. Dieser Obstler wird nach alter Bauerntradition destilliert, dessen Rezeptur seit Generationen überliefert wurde.

 

Was macht einen guten Obstler aus?

Beim Obstschnaps spricht man in der Fachsprache von einem sogenannten Cuvée, also einem Verschnitt oder einer Vermengung mehrerer Obstsorten. Schon beim Öffnen der Flasche erinnert der einladende Duft an einen vollen Obstkorb.

Das Ziel eines Verschnitts unterschiedlicher Destillate ist die Qualitätsverbesserung. Zum Beispiel kann dadurch eine sehr körperreiche, geschmacksintensive Partie mit einer leichteren, fruchtigeren Komponente verschnitten werden. Deshalb sollte der zusammengeführte Cuvée besser schmecken, als jede Komponente für sich. Einzelne Eigenschaften wie Alkoholgehalt, Fruchtausprägung und Restsüße ergänzen sich dabei optimal.

 

Wie schmeckt er am besten?

Den Tiroler Obstschnaps kennzeichnet sein fruchtiges, frisches Aroma das von den verwendeten Obst Sorten noch einmal unterstrichen wird. Dies entfaltet sich am besten bei einer Trinktemperatur zwischen 16 und 20°C.

Das könnte Sie auch interessieren: